AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Yucca newberryi ssp. mckelveyana Hochstätter

Cactus-Aventures 106-107. 14. 2015. McKelvey Yucca, Grand Canyon Yucca

Typ: USA, Arizona, Mohave Co., Hochstätter fh 1186.20. 2 June 2008, SRP.

Representatives Material studiert:

Zum Schutz: keine detaillierten Standortangaben.
Arizona: fh 1186.20, fh 1186.21.
F. Hochstätter, Yucca I, (2000), Photo, 74,75, fh 1179.91, Cactus-Aventures 106-107, 2015, 3, 14, fh 1179.91, fh 1186.20, Yucca newberryi ssp. mckelveyana.

Yucca newberryi ssp. mckelveyana wächst einzeln, Blätter grün, steif, variabel, Blattoberseite rau, wie bei Subspezies newberryi, im Gegensatz zu Yucca whipplei, Blattränder fein gezähnt, bis 30 cm lang, 2 cm breit.

Der verzweigte Blütenstand wird 1,5-2 m hoch, Blüten glockenförmig, cremefarben, bis 20 mm lang und im Durchmesser.

Yucca newberryi ssp. mckelveyana, seltener Vertreter der Sektion Hesperoyucca Serie McKelveyanae, wächst endemisch im USA Staat in Arizona nahe des Colorado Rivers an exponierten Stellen bis 1300 m Höhe. Vergesellschaftet mit verschiedenen Kakteen-Arten.

Yucca newberryi ssp. mckelveyana ist nicht bekannt.

Der botanische Name wurde zu Ehren von Susan Delano McKelvey, der großen amerikanischen Botanikerin des letzten Jahrhunderts gewählt.

Yucca

Yucca newberryi ssp. mckelveyana fh 1186.20 Am Standort in Arizona.

Yucca

Tafel Section Hesperoyucca Serie McKelveyanae.