AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Yucca grandiflora Gentry

Madroño 14: 51. 1957.
Large-Flowered Yucca, Sahuiliqui Yucca

Typ: Mexiko, Sonora, Gentry, 11601 US.

Representatives Material studiert:

Mexiko: fh 0401 Nacozari Region 800 m. F. Hochstätter, Yucca III, (2004), Photo-Serie 84, 86, fh 0401 Yucca grandiflora.

Yucca grandiflora wächst solitär, stammbildend, mit einer Wuchshöhe von 2-6 m. Blätter, steif, aufgerichtet, grün, 60-100 cm lang, 3-5 cm breit, konkavo-konvex. Blattränder faserig, Enddorn kräftig, spitz 1-3 cm lang.

Der zwischen den Blättern beginnende, aufrechte, verzweigte Blütenstand wird 0,5-1 m hoch. Blüten, groß, stiellos, variabel angeordnet, weiß bis cremefarben länglich, eiförmig, 60-100 cm lang. Kapselfrüchte fleischig, zylindrisch, Samen schwarz, 3-8 mm lang und breit, 0,2 mm dick. Blühperiode: Mai.

Yucca grandiflora, seltener Vertreter der Sektion Yucca Serie Yucca, wächst in der Sonora-Wüste der Sierra Madre Occidental in Mexiko auf flachen, steinigen Hügeln in 600-1200 m Höhe.Vergesellschaftet mit Agave shrevei.

Yucca grandiflora ist verwandt mit Yucca schottii. Das begrenzte Vorkommen überschneidet sich mit dem der Socco Yucca,Yucca madrensis. Charakteristisch sind die großen Blüten. Yucca grandiflora ist kaum bekannt. Die Art ist ei trockenem Stand frosthart bis minus 15 °C. In Albuquerque, New Mexico, sind alte Exemplare zu bestaunen.

Yucca

Yucca grandiflora fh 0401 Am Standort in der Nacozari Region in Mexiko.

Yucca

Yucca grandiflora fh 0401 Am Standort in Mexiko.