AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Yucca faxoniana Sargent

Man. Trees: 121. 1905. Faxon Yucca, Spanish-Bayonet, Spanish-Dagger, Palma de San Pedro

Samuela faxoniana Trelease (1902)

Typ: Sierra Blanca, Texas, Arnold Arboretum (flower material).

Representatives Material studiert:

Mexiko: fh 0425 San Luis Potosi fh 0426 Coahuila, fh 0427 Saltillo 2100 m. USA: Texas: fh 1178.46 Hudspeth Co., fh 1180.44 Sierra Blanca, fh 1181.6 Van Horn 1200 m, fh 1183.30 Quitman Mts. 1300 m, fh 1183.59 Devil Ridge Region. Weitere Spezies: F. Hochstätter: fh Feldnummernliste in Yucca I (2000) 251-255, Yucca II (2002) 327-335, Photo Serie 76,78-81, fh1183.30,fh 1178.46, fh 1180.44, Yucca III (2004) 298-299 und F. Hochstätter: Literatur 2000-2016.

Yucca faxoniana wächst solitär, stammbildend, Wuchshöhe 2-7 m. Die variablen steifen, hellgrünen Blätter sind 1-1,4 m lang und bilden an den Blatträndern Fasern. Der aufrechte, verzweigte, oberhalb der Blätter beginnende, dichte Blütenstand wird 1-1,2 m hoch mit 30-40 variablen Verzweigungen. Die länglichen, weißen Blüten sind 5,5-9 cm lang und 1,5 cm breit. Blühperiode: März bis Mai.

Yucca faxoniana, Vertreter der Sektion Yucca Serie faxonianae, wächst in der Chihuahua Wüste in Mexiko in den Staaten Coahuila und Chihuahua und in den USA im Staat Texas in Bergregionen an steinigen Hängen in 1200-1600 m Höhe. Vergesellschaftet mit Yucca torreyi, Yucca elata, Yucca baccata, Yucca rostrata, Yucca treculeana, verschiedenen Agave- und Kakteen-Arten.

Yucca faxoniana ist eng verknüpft mit Yucca carnerosana, gleichwohl hat sie kürzere und breitere Blätter. Das Erscheinungsbild ähnelt Yucca torreyi und Yucca treculeana, unterscheidet sich jedoch durch einen dickeren Stamm.

Die Art ist bei trockenem Stand frosthart bis minus 20 °C. In Albuquerque und Santa Fé, New Mexico, sind alte Exemplare zu bewundern. In Europa, im botanischen Garten von Hamburg wächst ein 50 Jahre altes 6 m hohes Exemplar.

Der Name ehrt Charles Edward Faxon (1846-1918).

Key to Species of the SectionYucca Series faxonianae (Hochstätter, Yucca II, 2002, 18):

1 Arborescent, fruits baccata, perianth segments united at the base forming a short tube.
2 Perianth tube less than 15 mmm long, inflorescence to 1,2 m long Yucca faxoniana
Perianth tube 18-30 mm long, inflorescence to 2 m long Yucca carnerosana

Schlüssel der Arten der Sektion Yucca Serie faxonianae: (Hochstätter, Yucca II, 2002, 302):

>
1 Baumförmig, Frucht fleischig, Perianthblätter an der Basis zu einer kurzen Röhre vereinigt.
2 Perianthröhre kürzer als 15 mm, Blütenstand bis 1,2 m lang Yucca faxoniana
Perianthröhre 18-30 mm lang, Blütenstand bis 2 m lang Yucca carnerosana

Yucca

Yucca faxoniana fh 1183.30 Quitman Mts., Texas,. Photo: M. Bechtold.Bild einfügen.