AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Yucca decipiens Trelease

Rep. Ann. Missouri Bot. Gard. 18: 228. 1907.
Palma China Yucca, Izote Yucca

Neotyp: Mexiko, San Luis Potosi, 1850 m, fh 0363, 25. November 2000. F. Hochstätter HEID.

Representatives Material studiert:

Mexiko: fh 0419 Sombrerete Region 2100 m, fh 0363 San Luis Potosi 1850 m, fh 0364 Zoquite 2150 m, fh 0365 Tepezelá 1800 m, fh 0366 Zacatecas 2490 m, fh 0365 Fresnillo 2070 m, fh 0368 Sierra Chapultepec 2100 m, fh 0369 Sierra de Sombrerete 2500 m, fh 0370 San Martin 2600 m, fh 0371 Texas 1790 m, fh 0372 Parque Industrial 2060 m, fh 0373 San Luis de la Paz 1900 m, fh 0374 Durango Region 1800 m. (Hochstätter, Yucca III, 2004, Photo-Serie 110-115, fh 0364, fh 0366, fh 0373, fh 0368).

Yucca decipiens wächst solitär, ist stammbildend und erreicht eine Wuchshöhe von 8-12 m. Stammdurchmesser 1-2 m. Blätter steif, grün, 30-50 cm lang, Blattränder faserbildend. Der verzweigte, aufrecht oder zur Seite geneigte panikulate Blütenstand wird 1-1,5 m hoch. Blüten, cremefarben weiß bis violettfarben, 30-40 mm lang, 10-20 mm breit. Kapselfrüchte braun, herabhängend, länglich bis eiförmig, 60-80 mm lang, 10-25 mm breit. Samen, variabel, flach, kugelförmig, fein strukturiert, schwarz, flügellos.
Blühperiode: Januar bis April.

Yucca decipiens, Vertreter der Sektion Yucca Serie Yucca, wächst in Mexiko in den Staaten San Luis Potosi, Zacatecas, Durango, Guanajuato und Aguascalientes auf Ebenen und niedrigen Hügeln in 1750-2650 m Höhe.Vergesellschaftet mit Yucca carnerosana, Agave stricta, Agave durangensis, Nolina-, Mammillaria und Opuntia-Arten. Yucca decipiens ist verwandt mit Yucca filifera, die jedoch einen herabhängenden Blütenstand entwickelt. Im Botanischen Garten, Huntington in San Marino, California wachsen alte, 10 m hohe Exemplare. Ebenso finden sich kultivierte Individuen in Albuquerque, New Mexiko.
Die Art ist bei trockenem Stand frosthart bis minus 15 °C.

Yucca

Yucca decipiens fh 0373. Junge Pflanzen im Vordergund.

Yucca

Yucca decipiens fh 0373 Am Standort in Mexiko.