AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Yucca cernua Keith

Sida 20: 892. 2003.
Keith Yucca

Typ: USA, Texas, Newton Co., Eric L. Keith, 11. June 2002, 83, TEX. Isotype: BRIT, SHSU.

Representatives Material studiert:

USA: Texas: fh 1184.94, fh 1185.31.

Yucca cernua wächst solitär, stammlos, bildet Gruppen, breitet sich über dicke Rhizome aus. Blätter variabel, weich, glaucous, grün bis gelbfarben 30-80 cm lang, 3-6,5 cm breit, Blattränder fein gezähnt.
Blütenstand panikulat, 1-5- 4 m hoch, mit unregelmäßig angeordneten Verzweigungen, Blüten kugelförmig, weiß bis grünfarben, 34-58 mm lang. Kapselfrüchte holzig, aufrecht, symmetrisch, länglich bis zylindrisch, 32-45 mm lang, 20-25 mm im Durchmesser, Samen schwarz 5-7 mm lang und 4-6 mm breit.
Blühperiode: Mai.

Yucca cernua, Vertreter der Sektion Chaenocarpae Serie Rupicolae, wächst im US Staat Texas im Jasper Co. und Newton Co.

Charakteristisch ist der aufrechte oder zur Seite geneigte, verzweigte Blütenstand mit 1,5 bis 4 m Höhe, mit den in der Reife aufrecht stehenden Kapselfrüchte. Yucca cernua ähnelt Yucca pallida, jedoch erreicht der Blütenstand nur eine Wuchshöhe von 1-2,5 m. Die Art übersteht bei trockenem Stand Fröste.
Der Artname wurde nach dem charakteristischen Blütenstand gewählt.

Yucca

Yucca cernua fh 1185.31 Am Standort in Texas.

Yucca

Yucca cernua fh 1185.31 Am Standort in Texas.