AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Yucca brevifolia ssp. jaegeriana (McKelvey) Hochstätter

Succulenta NL. 80 (6) 267. 2001.
Pygmae Yucca

Yucca brevifolia var. jaegeriana Mckelvey (1935)
Yucca brevifolia var. wolfei Jones (1935)
Yucca jaegeriana(Mckelvey) Lenz (2007)
Typ: McKelvey 2732 vicinty of the Shadow Mts., San Bernadineo Co., California, 1500 m April 30. 1932. (A).

Representatives Material studiert:

California: fh 1178.26 Mt. Pass 1400 m, fh 1182 76 Shadwow Mts. 1200 m, fh 1182.77 New York Mts. 1300 m. Nevada: fh 1178.27 Mc Cullhough Range, fh 1182.80 Sand Spring 1700 m, fh 1182.98 Chief Range 1600 m, fh 1183.78 Nevada Test Site 1800 m.
Weitere Spezies: F. Hochstätter: fh Feldnummernliste in Yucca I (2000) 251-255, Yucca II (2002) 327-335, Yucca III (2004) 298-299 und F. Hochstätter: Literatur 2000-2016.

Yucca brevifolia ssp. jaegeriana wächst solitär und bildet einen Stamm von 3-6 m Höhe. Verzweigungen bilden sich in 1-2 m Höhe Blühperiode: April bis Mai.

Yucca brevifolia ssp. jaegeriana, Vertreter der Sektion/Serie Clistocarpa, wächst in den US-Bundestaaten California, Arizona und Utah in der Mojave Wüste und der Great Basin Wüste in Ebenen, an flachen Hängen und in offenem Waldland (Pinyon-Juniper) in 1000-2000 m Höhe. Vergesellschaftet mit Yucca baccata, Echinocactus polycephalus, Echinomastus jonstonii, Echinocereus engelmannii und zahlreichen anderen Kakteen-Arten.

Die Art ist in allen Maßen kleiner als Yucca brevifolia ssp. brevifolia. Exemplare aus den hohen Bergregionen sind frosthart bis minus 15 °C, jedoch nässeempfindlich und sollten deshalb ganzjährig geschützt werden.
Der Name wurde zu Ehren von Edmund C. Jaeger gewählt.

Key to the Subspecies of Yucca brevifolia (Hochstätter, Yucca II, 2002, 41):

1 Treelike, inflorescence paniculate, leaf margins denticulate, fruit spongy, soon dry
2 In dense groups with multiple stems ssp. herbertii
Singly or in sparse groups of few stems 3
3 5-15 m tall, open branching from 2-3 m height ssp. brevifolia
3-6 m tall, dense branching from 0,5-1m hight ssp. jaegeriana

Schlüssel Yucca brevifolia und Subspezies: (Hochstätter, Yucca II, 2002, 308):

1 Baumförmig, Blütenstand panikulat, Blattränder gezähnt, Frucht trocken, zerbröselnd
2 . In dichten Gruppen mit mehrer Stämmen ssp. herbertii
Einzeln oder in spärlichen Gruppe von wenigen Stämmen 3
3 Stämme 5-15 m Höhe, offen verzweigt von 2-3 m Höhe ssp. brevifolia
Stämme 3-6 m Höhe, dicht verzweigt, von 0,5-1 m Höhe ssp. jaegeriana

Yucca

Yucca brevifolia ssp. jaegeriana fh 1183.78 Am Standort. Nevada Test Seite. T. Sloan.

Yucca

Yucca brevifolia ssp. jaegeriana fh Am Standort in California.