AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Yucca brevifolia ssp. herbertii (Webber) Hochstätter

Succulenta. NL.80 (6):267. 2001. Webber Yucca

Yucca brevifolia f. herbertii Webber (1953) Yucca brevifolia var. herbertii (Webber) Munz (1958) Typ: J. M. Webber, No. 424, Univ. Calif. Herbarium; cotyp: No. 423 U.S. Dept. Agr., Plant Indus. Herbarium. West end of Antelope Valley, Los Angeles Co., 21 miles west of Lancaster, California, elevation 2940 feet, April 11. 1946.

Representatives Material studiert:

California: fh 1179.76 Cajon Pass 1200 m, fh 1182.75 Tehachapi Mts. 1200 m, fh 1182.97 Moajave Region 1200 m. Weitere Spezies: F. Hochstätter: fh Feldnummernliste in Yucca I (2000) 251-255, Yucca II (2002) 327-335, Yucca III (2004) 298-299 und F. Hochstätter: Literatur 2000-2016.

Yucca brevifolia ssp. herbertii bildet große dichte Gruppen mit vielen Stämmen, die zahlreich Rosetten bilden (Hochstättter, Yucca II 2002, 151, fh 1182.75, fh 1182.97 einschließlich Yucca whipplei fh 1183.79). Blätter grün, steif, Blattränder gezähnt. Die Art wird bis 10 m hoch. Blühperiode: April bis Mai.

Yucca brevifolia ssp. herbertii, Vertreter der Sektion Clistocarpa, wächst im USA Bundesstaat California in der Mojave Wüste in Ebenen, an flachen Hängen in 1200-1550 m Höhe. Vergesellschaftet mit Yucca whipplei und zahlreichen Kakteen-Arten.
Die Art ist frosthart bis minus 15 °C, jedoch sehr nässeempfindlich. Ganzjähriger Schutz ist empfehlenswert.
Der Name wurde zu Ehren von Herbert John Webber, dem Vater des Autors John Milton Webber (Yuccas of the Southwest, 1953) gewählt.

Key to the Subspecies of Yucca brevifolia (Hochstätter, Yucca II, 2002, 41):

1 Treelike, inflorescence paniculate, leaf margins denticulate, fruit spongy, soon dry
2 In dense groups with multiple stems ssp. herbertii
Singly or in sparse groups of few stems 3
3 5-15 m tall, open branching from 2-3 m height ssp. brevifolia
3-6 m tall, dense branching from 0,5-1m hight ssp. jaegeriana

Schlüssel Yucca brevifolia und Subspezies: (Hochstätter, Yucca II, 2002, 308):

1 Baumförmig, Blütenstand panikulat, Blattränder gezähnt, Frucht trocken, zerbröselnd
2 . In dichten Gruppen mit mehrer Stämmen ssp. herbertii
Einzeln oder in spärlichen Gruppe von wenigen Stämmen 3
3 Stämme 5-15 m Höhe, offen verzweigt von 2-3 m Höhe ssp. brevifolia
Stämme 3-6 m Höhe, dicht verzweigt, von 0,5-1 m Höhe ssp. jaegeriana

Yucca

Yucca brevifolia ssp. herbertii fh 1182.75 Am Standort in Calofornia.

Yucca

Yucca brevifolia ssp. herbertii fh 1182.75 Tehachapi Mts., California.