AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Polianthes quilae Castro et al.

Syst. Bot. 41 (3): 720.

Sierra de Quila Polianthes

Typ: Mexiko, Jalisco, Tenamaxtlán, Sierra de Quila, 2041 m, Castro et al. 7149, IBUG.

Wurzeln zwiebelförmig, Blätter variabel, weich, grün, 10-36 cm lang, 0,5-1,4 cm breit.

Blütenstand 0,55-0,94 m hoch, mit 4-12 paarig angeordneten hängenden, orangefarbenen Blüten.

Kapselfrüchte kugelförmig, 8-10 mm lang und breit.

Blütezeit: Juli bis August.

Polianthes quilae wächst endemisch im mexikanischen Bundesstaat Jalisco an steilen, schattigen Hängen in Kiefern- und Eichenwäldern in 1500-2350 m Höhe.Vergesellschaftet mit Kakteen- und Sukkulenten Arten.

Polianthes quilae ist verwandt mit Polianthes cernua und Polianthes geminiflora ssp. clivicola, gleichwohl werden Unterschiede In Habit, Blatt- und Blütenstruktur deutlich.

Das Artepitheton verweist auf den Typstandort.

Polianthes

Polianthes quilae Blüte. Photo: A. Rodriguez