AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Polianthes howardii Verhoek-Williams

Phytologia 34: 365. 1976.

Howard Polianthes

Agave howardii (Verhoek-Williams) Thiede & Eggli 1999.

Typ: Mexiko, Jalisco, Rose 2571 US.

Pflanzen kahl, Wurzeln fleischig, in einer basalen Rosette aus faserbildenden Zwiebel, 5-6 schmale, li- nelische bis lanzettenförmige glänzend, grüne Blät- ter, 22-36 cm lang und 1-2,5 cm breit, Unterseite manchmal magentafarben befleckt.

Der ährige Blütenstand wird 0,6-1,1 m hoch. Der blütentragende Teil ist 20-70 cm lang und formt 13- 30 cm voneinander entfernt stehende, einzelne, hän- gende Blüten. Der aufrechte Blütenstiel ist 17-50 mm lang. Der Fruchtknoten ist 9-19 mm lang, Die Blütenblätter sind rot,- gelb- bis grün gefärbt. Die Staubfäden ragen nicht aus der Blütenröhre heraus.

Blütezeit: Juli bis August.

Polianthes howardii wächst in Jalisco und Colima auf wasserdurchlässigen Böden im Halbschatten in Eichenwäldern oder tropischen, laubabwerfenden Wäldern in 1000-1100 m Höhe.

Die Art ist kaum bekannt.

Polianthes howardii, wurde zu Ehren des ameri- kanischen Botanikers Thaddeus Monroe Howard benannt.

Polianthes

Polianthes howardii In Kultur in Spanien. (Photo: P. van der Meer)

Polianthes

Polianthes howardii In Kultur in Spanien. (Photo: P. van der Meer)