AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Pediocactus simpsonii (Engelmann) Britton & Rose ssp. bensonii Hochstätter

Genera Pediocactus, Navajoa, Toumeya. Revised. 46. 1995.
Benson Cactus, Tennisball Cactus

Typ: USA, Colorado, near Mt. Vernon, abundant at the baseof the mountains in coarse gravel or in crevices of rocks; 1862 Parry, Hall & Harbour s. n. (MO).

Representatives Material studiert: Zum Schutz: keine detaillierten Standortangaben.

Colorado: fh 23.01, fh 23.02, fh 27.05, fh 27.37, fh 27.38, fh 27.47, fh 27.50, fh 27.58, fh 27.72. New Mexiko: fh 40.2.
Utah: fh 65, fh 65.3, fh 66, fh 66.2.
Wyoming: fh 74.

Bücher: Hochstätter, Pediocactus, Navajoa, Toumeya, Sclerocactus (1989, (1990), (1993), (1995), (2005), (2007), Photo Serie, 152-155.
In: F. Hochstätter, Pediocactus, Navajoa, Toumeya (2007), T. Sloan, 28 , 27, Pediocactus ssp. bensonii, Zeichnungen.

Untersuchungen mit dokumentiertem Material:

In F. Hochstätter, Pediocactus, Navajoa, Toumeya (2007).
M. Konnert, 50-52, Isoenzyme Analyse.
G. Hentzschel, 53, 54, Zeichnung, Samen-Morphologie.
G. Frank, 57 Pediocactus simpsonii fh 70, REM.

Pediocactus simpsonii ssp. bensonii, wächst solitär, gedrückt kugelig, 2-9 cm lang und im Durchmesser, Epidermis grün bis graublau,Wurzelsystem faserig, Mitteldornen, 4-10, bis 1,8 cm lang, braun, grau, schwarz, variabel angeordnet, Randdornen, 15-25, 3-10 mm mm lang, weiß oder bräunlich.

Blüten glockenförmig, rosa, gelb, weiß oder bräunlich, 10-20 mm lang und im Durchmesser. Erscheinen unregelmäßig um den Scheitel. Blühperiode: Mai bis Juni.

Kapselfrüchte kugelförmig, grün bis braun in der Reife,10 mm lang und breit. Unregelmäßig aufreissend oder trocknen ein. Samen, grau, variabel warzig/papillate, 1-2,5 mm lang, 0,8-1,8 mm breit.

Pediocactus simpsonii ssp. bensonii wächst in den Staaten Colorado, New Mexiko, Utah und Wyoming in den Rocky Mountains in Juniper-Pinyon Wälder in Humusboden an südlich zugekehrten gut drainagierten Hängen in 2200-3000 m Höhe.
Vergesellschaftet mit Escobaria vivpara, Echinocereus triglochidiatus, Opuntia polyacantha, Opuntia fragilis und Yucca glauca.

Verbreitungskarten/Distribution maps

Pediocactus simpsonii ssp. bensonii ist in allen Maßen kleiner als Pediocactus simpsonii. Wurzelechte Kultivierung ist in Europa möglich. Typische Pediocactus simpsonii ssp. bensonii sind selten in Sammlungen.

Die Art ist bei trockenem Stand frosthart bis minus 25° C.

Das Epitheton ehrt den amerikanischen Botaniker Lyman Benson.

Pediocactusbild

Pediocactus simpsonii ssp. bensonii fh 66 Am Standort in Utah.

Pediocactusbild

Pediocactus simpsonii ssp. bensonii fh 66 Am Standort in Utah.

Pediocactusbild

Pediocactus simpsonii ssp. bensonii fh 61.5 Am Standort in Utah.

Pediocactusbild

Gemälde von Pediocactus simpsonii ssp. bensonii von T. Sloan.

Pediocactusbild

Lyman Benson, amerikanischer Botaniker des letzten Jahrhunderts.