AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Nolina matapensis Wiggins

Contr. Dudley Herb. 3: 65: 1946.

Wiggins Nolina, Sonoran Tree, Beargrass, Palmilla, Sotol, Tuyá

Typ: Mexiko, Sonoran, Wiggins 7515 Dudley Herb.

Nolina matapensis wächst baumförmig, Wuchshöhe 3-10 m, Stammdurchmesser an der Basis geschwollen, 0,15-0,5 m, Blätter variabel, grasähnlich, grün, linealisch, 60-100 cm lang und 10-15 mm breit, Blattränder fein gezähnt.

Der Blütenstand wird 0,5-2 m hoch, mit zahlreichen langen variablen Verzweigungen, Blüten, weiß, cremefarben, 2 mm lang und im Durchmesser.

Kapselrüchte variabel, holzig in der Reife, 4-5 mm lang und 6-8 mm breit, im Durchmesser, Samen kugelförmig, hellbraun, 2-3 mm im Durchmesser.

Blütezeit: April bis Juni.

Nolina matapensis, Vertreter der Sektion-Serie Arborescentes, wächst selten in den mexikanischen Bundesstaaten Sonora und Chihuahua in Waldland in 1800-2000 m Höhe.

Typisch sind die grasähnlichen Blätter. Nolina matapensis ist geografisch isoliert.

Nolina matapensis ist frosthart bis - 8° C.

nolina

Nolina matapensis Im Ruth Bancroft Garten in Walnut Creek, California. Photo: B. Kemble.