AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Nolina durangensis Trelease

Proc. Amer. Philos. Soc. 50: 421. 1911.

Creamy Green Flower, Beargrass

Typ: Mexiko, Durango, Palmer 249, 1896.

Nolina durangensis wächst stammlos, rhizomatous, Blätter variabel, grasähnlich, grün, gelb, auf den Boden herabfallend, 40-80 cm lang und 7-11 mm breit, Blattränder gezähnt.

Der verzweigte Blütenstand wird 0,4-1,4, m hoch, Blüten cremfarben, grün, 1,7-2,5 mm lang und breit.

Kapselrüchte variabel, in der Reife holzig, 7-10 mm Durchmesser, Samen kugelförmig, 3 mm Durchmesser.

Blütezeit: Mai.

Nolina durangensis, Vertreter der Sektion-Serie Microcarpae, wächst im mexikanischen Bundesstaat Durango. Vergesellschaftet mit Dasylirion durangense.

Charakteristisch ist der oberhalb der Blätter beginnende Blütenstand mit langen Verzweigungen. Die Art ist selten.

nolina

Nolina durangensis In Mexiko. Photo: Anonymus.

nolina

Nolina durangensis Botanischer Garten, UNAM. Photo: Thelmadetter