AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Nolina cespitifera Trelease

Proc. Amer. Philos. Soc. 50: 419. 1911.

Trelease Beargrass

Typ: Mexiko, Coahuila, Battlefield of Buena Vista (Wislezenus, 309, 1847. the type). Cit. W. Trelease in Proc. Amer. Philos. Soc. 50: 419. 1911.

Representatives Material studiert:
Mexiko: fh 0523.18.

Nolina cespitifera wächst stammlos und bildet kleine Horste von 0,5-0,8 m Durchmesser. Die variablen, grasähnlichen, hellgrünen bis gelbfarbenen, konkave-konvexen Blätter sind 40-80 cm lang und 5-15 mm breit. Blattränder gezähnt.

Der in den Blättern verzweigte Blütenstand wird 0,3-0,6 m lang. Die pinkfarbenen Blüten sind 2,53,5 mm lang.

Die in der Reife holzigen, runden Kapselfrüchte sind 3-4 mm im Durchmesser. Die braunen, kugelförmigen Samen sind 2 mm im Durchmesser.

Blühperiode: April.

Nolina cespitifera, Vertreter der Sektion/Serie Erumpentes ist extrem selten in den mexikanischen Bundesstaaten Coahuila und Zacatecas in 1800-2000 m Höhe verbreitet. Die Art wächst in Grasland, auf steinigem Boden auf flachen Hügeln und ist vergesellschaftet mit Yucca carnerosana und verschiedenen Kakteen-Arten.

Das Erscheinungsbild ähnelt Nolina micrantha, charakteristisch ist jedoch der kleine Blütenstand, mit den pinkfarbenen Blüten, kurzen Verzweigungen und den breiteren Blättern.

Nolina cespitifera ist frosthart bis minus 10 °C. Sie ist in kaum bekannt.

nolina

Nolina cespitifera fh 0523.18 Am Standort in Mexiko.