AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Micropuntia barkleyana Daston

Barkley´s Micropuntia, Utah Micropuntia

Repräsentatives Material studiert:
Utah: fh 1101.1 Tooele County, fh 1101.11 Callao, fh 1101.28 Snake Valley, fh 1101.29 Little Valley, fh 1101.30 Confusion Range, fh 1101.31 Conger Range.

Micropuntia barkleyana formt niedrigwachsende Klumpen bis 10 cm im Durchmesser. Die Wurzeln sind knollenförmig. Die variabel angeordneten, grünen bis rotbraunen Blätter sind bis 6 cm lang. Die variabel angeordneten Dornen sind 1 cm lang. Die 1 bis 3 Zentraldornen sind 2 bis 3 cm lang.

Die rosa- bis purpurfarbenen Blüten erscheinen an den Triebspitzen. Die variablen Samen sind 2 bis 3 mm lang und breit.

Die Blühperiode ist im Juni.

Micropuntia barkleyana wächst im Südwesten der Vereinigten Staaten in Utah in begrenzten Regionen in 1600 bis 1900 m Höhe in verschiedenen Bodentypen an Hügeln und im offenen, ebenen Gelände in Sagebrush (Desert Vegetation). Sie ist vergesellschaftet mit Sclerocactus pubispinus, Pediocactus simpsonii und Yucca harrimaniae ssp. gilbertiana.

Die Erstbeschreibung durch J. S. Daston unter dem Namen Micropuntia barkleyana ist 1946 veröffentlicht worden.

Micropuntia barkleyana ist der nördlichste Vertreter der Gattung. Die niedrig wachsenden Klumpen mit einer einen Durchmesser bis 10 cm, bilden im adulten Stadium einen kurzen Stamm. Das Erscheinungsbild ähnelt Micropuntia pulchella, jedoch werden Unterschiede in Habitus, Blätter und Dornen deutlich.

Das Erscheinungsbild ähnelt Subspecies pulchella, jedoch werden Unterschiede im Habitus, Blätter, Dornen und Blüte deutlich.

Micropuntia barkleyana ist frosthart bis -20 °C.

Micropuntia

Micropuntia barkleyana AM-05-002, Callao, Utah (Photo: A. Muehl)