AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Ferocactus wislizeni ssp. wislizeni (Engelmann) Britton & Rose

The Cact. 3:127. 1922.

Wislizenus Cactus

Synonyme nicht kpl. aufgelistet:
Echinocactus wislizeni Engelmann 1848.

Typ: USA, New Mexiko, Wislizenus s. n. MO.

Representatives Material studiert: nicht. kpl. aufgelistet:
Dokumentierte Samen deponiert. fh1504.2. Samenbank fh.
USA. Arizona: fh 1504, fh 1504.0, fh 1504.1, fh1504.2, fh 1504.3.

Ferocactus wislizeni wächst einzeln, kugelförmig, säulig, Wuchshöhe bis 3 m, Durchmesser 50-80 cm, Epidermis graugrün, blaugrün, Rippen variabel, 20-30, höckerig, 2-3 cm hoch, Areolen variabel, oval, ellyptisch, 0,8-2,5 cm lang, wollig, Bedornung variabel, rot, braun, grau, weiß, Mitteldornen variabel, kräftig, quergebändert, gerade, gehakt, 4-8, 8-10 cm lang, Randdornen variabel, nadelförmig, 10-20, bis 5 cm lang, Drüsen bildend.

Blüten trichterförmig, variabel, zahlreich, kranzförmig um den Scheitel erscheinend, gelb, orangefarben, rot, 40-50 mm lang und breit, mit Mittelstreifen.

Kapselfrüchte variabel, eiförmig, fleischig, gelb bis orangefarben, 35-60 mm lang, 18-40 mm breit, Schuppen bildend, Samen variabel, schwarz, glänzend, 1,9-2,9 mm lang, 1,6-1,8 mm breit, feinwarzig.

Blütezeit: Ganzjährig, unregelmäßig, je nach Standort- und Kulturbendingungen.

Folgende Unterarten werden unterschieden:
Ferocactus wislizeni ssp. ajoensis
Ferocactus wislizeni ssp. wislizeni

Ferocactus wislizeni wächst weit verbreitet in den amerikanischen Bundesstaaten Arizona, New Mexiko Texas, sowie in den mexikanischen Bundesstaaten Sonora und Chihuahua in unterschiedlichen Bodenformationen an flachen, felsigen Hängen, in Grasland in 300-1750 m Höhe. Vergesellschaftet mit zahlreichen Kakteen- und Sukkulenten-Arten.

Aufgrund der geografischen Ausdehnung entsprechend variabel.

Das Artepitheton wislizeni ehrt den amerikanischen Forscher Friedrich Adolf Wislizenus.

ferocactus pic

Ferocactus wislizeni Vol. III, plate XII, Britton & Rose. 1922.

ferocactus pic

Friedrich Adolf Wislizenus Photo etwa 1880.

ferocactus pic

Ferocactus wislizeni Organ Pipe, Cactus National Monument Arizona. Photo: R. H. Peebles

ferocactus pic

Ferocactus wislizeni Fig. 735, 698, 1982. Zeichnung L. Benson.

ferocactus pic

Ferocactus wislizeni Am Standort in Tucson, Arizona. Photo: R. Fenzl

ferocactus pic

Ferocactus wislizeni Blütenkranz. Pima Co., Arizona. Photo: J. Durham

ferocactus pic

Ferocactus wislizeni Blüte. Photo: T. Costelazo

ferocactus pic

Ferocactus wislizeni Blüte in Kultur. Photo: V. Vallicelli

ferocactus pic

Ferocactus wislizeni Am Standort in Arizona. Photo: A. Springer

ferocactus pic

Ferocactus wislizeni Am Standort in Arizona. Photo: J. Durham

ferocactus pic

Ferocactus wislizeni Am Standort in Arizona. Photo: Photo: M. Bechtold