AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Ferocactus hamatacanthus (Mühlenpfordt) Britton & Rose

The Cact. 3: 144: 1922.

Mexican Fruit Cactus, Texas Barrel Cactus, Turk's Head Barrel Cactus, Turk's Head Cactus, Viznaga, Viznaga Barrel Cactus

Synonyme nicht kpl. aufgelistet:
Echinocactus hamatacanthus Mühlenpfordt 1846.
Echinocactus sinuatus Dietrich 1851.
Ferocactus hamatacanthus var. sinuatus (Dierich) Benson 1969.
Ferocactus hamatacanthus spp. sinuatus (Dietrich) Taylor 1998.

Typ (neo): Mexiko, Coahuila, Palmer 374 p. p. K.

Representatives Material studiert: nicht kpl. aufgelistet:
Mexiko: General Cepeda Region, fh 0408.114.
USA: Texas, El Paso Region, fh 1504.13.

Ferocactus hamatacanthus wächst einzeln, kugelig, zylindrisch, manchmal sprossend, Wuchshöhe 30-60 cm, Durchmesser 20-30 cm, Epidermis grün, Rippen variabel, 12-20, höckerig, Areolen variabel, wollig, Bedornung dicht, variabel, pinkfarben, grau, weiß, Mitteldornen variabel, 4-8, gedreht, gehakt, bis 7 cm lang, Randdornen variabel ausgebreitet, 10-14, bis 6 cm lang.

Blüten trichterförmig, kranzförmig oder unregelmäßig um den Scheitel erscheinend, gelb, 60-100 mm lang, 65-75 mm breit, mit Mittelstreifen und rotem, gelben Schlund.

Kapselfrüchte variabel, länglich, rot in der Reife, bis 50 mm lang, bis 25 mm breit, mit Schuppen bedeckt, Samen variabel, schwarz, glänzend, bis 1,6 mm lang, feinwarzig.

Blütezeit: Sommer bis Herbst, unregelmäßig, je nach Standort- und Kulturbedingungen.

Ferocactus hamatacanthus wächst weit verbreitet in den mexikanischen Bundesstaaten Chihuahua, Coahuila, Durango, Nuévo Leon, San Luis Potosi, Tamaulipas, sowie in den amerikanischen Bundesstaaten New Mexiko und Texas, in unterschiedlichen Bodenformationen bis 2000 m Höhe. Vergesellschaftet mit Kakteen- und Sukkulenten-Arten.

Ferocactus hamatacanthus ist aufgrund des riesigen Verbreitunsgebietes entsprechend variabel. Charakteristisch sind die dünnen gedrehten Mitteldornen. Mischformen und Hybriden sind bekannt.

Bei trockenem Stand werden kurze Frostperioden überstanden.

Das Artepitheton hamatacanthus (Lat. mit hakigen Stacheln, hakenstachlig).

ferocactus pic

Ferocactus hamatacanthus In Blüte am Standort in Coahuila, Mexiko. Photo: J. C. Cortés

ferocactus pic

Ferocactus hamatacanthus In Blüte am Standort in Guadalcazar, Mexiko. Photo: P. N. Quezada

ferocactus pic

Ferocactus hamatacanthus In Blüte am Standort in Mexiko. Photo: M. Nevarez

ferocactus pic

Ferocactus hamatacanthus In Blüte am Standort in Mexiko. P. N. Quezada

ferocactus pic

Ferocactus hamatacanthus Tafel 9. Blühende Kakteen. Schumann et al. 1904.

ferocactus pic

Ferocactus hamatacanthus Vol. III The Cactaceae, plate XVI. Britton & Rose. 1922.

ferocactus pic

Ferocactus hamatacanthus Blüte in Kultur. Photo: J. Menzel

ferocactus pic

Ferocactus hamatacanthus In Blüte am Standort in Mexiko. Photo: B. Spee

ferocactus pic

Ferocactus hamatacanthus Am Standort in Texas. Photo: J. Menzel