AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Ferocactus eastwoodiae (Benson) Benson

The Cacti of United States and Canada. 969. 1982.

Eastwood Cactus, Inner Grand Canyon Ferocactus, Golden Barrel Cactus, Cliff Barrel

Synonyme nicht kpl. aufgelistet:
Ferocactus acanthodes (Lemaire) Britton & Rose var. eastwoodiae Benson 1969.
Ferocactus cylindraceus ssp. eastwoodiae (Benson) Taylor 2002.
Ferocactus acanthodes ssp. eastwoodiae (Benson) Lodé 2013.

Typ: Benson, 311312. POM.

Representatives Material studiert: nicht kpl. aufgelistet:
USA. Arizona: Havasupai Canyon, fh 1504.14, Hualapai Canyon, fh 1504.15, Inner Grand Canyon fh 1504.16.

Ferocactus eastwoodiae wächst einzeln, Wuchshöhe 0,5-1 m, Durchmesser 20-40 cm, Epidermis grün, Rippen variabel, bis 18, höckerig, Areolen variabel, wollig, Bedornung dicht, variabel, gelb, strofarben, weiß, Mitteldornen variabel, kräftig, 4-8, bis 6 cm lang, Randdornen variabel ausgebreitet, nadelig, 4-6, 2-5 cm lang. (see Photo: fh 1504.16)

Blüten trichterförmig, kranzförmig um den Scheitel erscheinend, gelb, bis 25 mm lang und breit, mit Mittelstreifen.

Kapselfrüchte variabel, kugelförmig, in der Reife gelb, fleischig, mit Schuppen bedeckt, bis 20 mm lang, bis 15 mm breit, Schuppen bildend, Samen variabel, schwarz, 2-2,5 mm lang und breit, warzig.

Blütezeit: April bis Juni, unregelmäßig, je nach Standort- und Kulturbedingungen.

Ferocactus eastwoodiae wächst endemisch im Inneren Grand Canyon, im amerikanischen Bundesstaat Arizona, in unterschiedlichen Bodenformationen, in 300-1200 m Höhe, an steilen hängen, flachen Hügeln. Vergesellschaftet mit Kakteen- und Sukkulenten-Arten.

Ferocactus eastwoodiae ähnelt Ferocactus acanthodes, gleichwohl werden Unterschiede in Habit, Dornen- und Blütenstruktur deutlich.

ferocactus pic

Ferocactus eastwoodiae Am Standort. Innerer Grand Canyon, Colorado River, Arizona. fh 1504.16.

ferocactus pic

Ferocactus eastwoodiae Blüte. fh1504.16

ferocactus pic

Ferocactus eastwoodiae fh 1504.15 Am Standort Colorado River Region, Innerer Grand Canyon, Arizona.