AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Echinocereus morricalli Riha

Kaktusy 11: 75. 1975.

Morrical Hedgehog Cactus

Echinocereus viereckii ssp. morricalli (Riha) Taylor 1997.

Typ : Mexiko, Nuevo Léon, Morrical, PRC.

Echinocereus morricalli formt Gruppen, Einzelpflanzen zylindrisch, Wuchshöhe bis 50 cm, Durchmesser bis 4 cm, Wurzelsystem faserig, Epidermis grün, Rippen variabel, 5-7, höckerig, Areolen variabel, wollig, ohne Bedornung.

Blüten variabel, trichterig, rosa, Knospe bedornt, wollig, unregelmäßig am Scheitel erscheinend, 60-80 mm lang und breit, Schlund rot, mit Mittelstreifen.

Kapselfrüchte variabel, kugelig, unregelmäßig aufreißend, grün, dornig, wollig, Fruchtfleisch weiß, 20-28 mm lang, 15-20 mm breit, Samen variabel, schwarz, 1,3-1,6 mm lang, 0,9-1,1 mm breit, warzig.

Blütezeit: März-Apri, unregelmäßig, je nach Standort- und Kulturbedingungen.

Echinocereus morricalli wächst endemisch im mexikanischen Bundesstaat Nuevo Léon, Monterrey Region, in unterschiedlichen Bodenformationen an steinigen Hängen, in Grasland bis 500 m Höhe. Vergesellschaftet mit Kakteen und anderen Sukkulenten-Arten.

Echinocereus morricalli ist verwandt mit Echinocereus viereckii gleichwohl werden Unterschiede in Habit, Dornen und Blütenstruktur deutlich. Übergangsformen/Lokalformen sind bekannt.

Kultivierung problemlos (G. Frank).

Das Artepitheton ehrt den Forscher D. B. Morrical.

echinocereus pic

Echinocereus morricalli Lectotyp. Kaktusy. 75: 75. 1975.

echinocereus pic

Echinocereus morricalli Am Standort. La Boca Dam, Nuevo Léon, Mexiko. Photo: D. Felix.

echinocereus pic

Echinocereus morricalli Am Standort. La Boca Dam. Nuevo Léon, Mexiko. Photo: D. Felix

echinocereus pic

Echinocereus morricalli In Blüte in Kultur. Photo: R. Holzheu