AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Dasylirion quadrangulatum Watson

Proc. Amer. Acad. Arts 14: 2580 (1879.

Sotol Perilla Junquillo, Vara

Typ: Mexico, Tamaulipas, Mpio. Tula, Sierra Nolas between San Luis Potosi and Tampico, 4 Dec. 1878 Palmer s. n. (Holotype, GH, isotype MO). Figs. 9, 10 A, B).

Representatives Material studiert:
Mexiko: fh 0606.2. fh 0631.3.

Dasylirion quadrangulatum bildet einen holzigen, kräftigen Stamm bis 3 m Höhe. Die quadratischen, variablen, glatten, grünen, dichten Blätter sind 80-90 cm lang und 8-9 mm breit an der Basis. Die Endspitzen sind dünn/nadelförmig.

Der rispige, holzige, im Durchmesser 5-7 cm dicke, massive Blütenstand wird 3-7 m hoch. Die zahlreichen Blüten sind weiß bis cremefarben.

Die elliptischen bis eiförmigen Kapselfrüchte enthalten 1 bis 2 Samen, sind 7 mm lang und 5-6 mm breit. Samen dreikantig, länglich, 2,5 mm lang, 2 mm breit.

Blühperiode: März bis April.

Dasylirion quadrangulatum, seltener Vetreter der Sektion/Serie Quaderangulatae, ist in Mexiko im Süden des Bundesstaats Nuevo Leon und im Südwesten von Tamaulipas in1800-2000 m Höhe verbreitet. Die Art wächst in Wüstengebieten an steinigen Hängen oder in ebenem, buschigem Gelände, vergesellschaftet mit Yucca carnerosana, Agave lechuguilla, Agave striata und anderen Arten.

Charakteristisch ist der kräftige, bis 3 m hohe Stamm mit dem imposanten, bis zu 7 m hohen Blütenstand. Typisch sind die variablen, quadratischen, grünen, dichten Blätter mit den nadelförmigen Endspitzen. Die Art ähnelt Dasylirion longissimum, jedoch sind Unterschiede in der Blattstruktur erkennbar. Dasylirion quadrangulatum ist kaum bekannt.

dasylirion

Dasylirion quadrangulatum fh 0606.2 Am Standort in Mexiko.

dasylirion

Dasylirion quadrangulatum fh 0606.2 Am Standort in Mexiko.

dasylirion

Dasylirion quadrangulatum Am Standort in Mexiko. Photo: D. Donati.