AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Dasylirion lucidum Rose

Contr. U. S. Natl. Herb. 10. 90. 1906.

Rose Sotol

Type: Mexiko, Puebla, limestone hills near El Riego, west of Tehuacan, Puebla, 1 Sept. 1905, Rose and Painter 10009 (holotype:, US!, isotype, GH!, NY!).

Representatives Material studiert:
Mexiko: fh 0631.11.

Dasylirion lucidum bildet einen Stamm von 1,5 m Höhe, an der Spitze manchmal Rosetten formend Blätter variabel, glatt, grün bis gelbfarben, dicht, 40-80 cm lang,10-15 mm breit.

Die unregelmäßig angeordneten Randdornen sind nach oben gerichtet. Die Spitzen sind buschig/faserig 5-6 cm lang und unregelmäßig ausgebreitet.

Blütenstand, rispig, holzig, schmal, 2-3 m hoch. Die zahlreichen Blüten sind weißfarben.

Kapselfrüchte eiförmig, beinhalten 1 Samen,7 mm lang und 5 mm breit, Samen dreikantig, 3 mm lang und 2,2 mm breit.

Blühperiode: Mai bis Juni.

Dasylirion lucidum, seltener Vertreter der Sektion Dasylirion, ist in Mexiko, in den Bundesstaaten Puebla und Oaxaca in 1600-2300 m Höhe verbreitet. Die Art wächst in ariden Regionen an steinigen Hängen und buschigem Waldland vergesellschaftet mit Yucca mixtecana, Nolina longifolia, Agave salmiana, Beaucarnea purpusii, Beaucarnea gracilis und verschiedenen Opuntia Arten.

Dasylirion lucidum ist in Wüstengebieten im Südosten von Mexiko in Puebla und in der nördlichen Region von Oaxaca verbreitet. Charakteristisch sind die robusten kurzen kräftigen Stämme. Typisch sind die glatten grünen bis gelbfarbenen Blätter. Die Art ähnelt der in der Nähe vorkommenden Dasylirion acrotrichum die jedoch insgesamt in etwas niedrigen Regionen angesiedelt ist. Zwischenformen mit der im nördlichen Gebiet von Puebla wachsenden Dasylirion acrotrichum sind bekannt, gleichwohl sind Unterschiede der Blütenund Blattstruktur erkennbar.

dasylirion

Dasylirion lucidum fh 0631.11Am Standort in Mexiko. Photo: G. Köhres.