AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Dasylirion glaucophyllum Hooker

Bot. Mag. 84: t. 5041. 1858.

Glaucous Leaved Dasylirion, Hidalgo Sotol, Desert Sponn

Dasylirion glaucum Carièrre (1872)

Typ: Hort. 6. September 1895 (holotype: K!).

Dasylirion glaucophyllum bildet einen robusten Stamm von 0,3-0,5 m Höhe. Blätter variabel, unregelmßig angeordnet, wachsartig, blau, 50-100 cm lang, 5-10 mm breit. Die gelben Randdornen sind unregelmäßig nach oben gerichtet.

Der dichte, rispige, holzige Blütenstand wird 1-2 m hoch. Blüten zahlreich, grün bis weißfarben. Kapselfrüchte elliptisch, enthalten einen Samen und sind 7-9 mm lang und 4-5 mm breit. Samen dreikantig, braun, 3-4 mm lang und 2 mm breit. Blühperiode: Juni bis Juli.

Dasylirion glaucophyllum, seltener Vertreter der Sektion/Serie Glaucophyllum, wächst in Mexiko in Hidalgo in 1900-3000 m Höhe, an steinigen Hängen, vergesellschaftet mit Yucca filifera, AgaveArten und Beaucarnea-Arten.

Dasylirion glaucophyllum ist in Ost-Zentral Mexiko geografisch isoliert. Charakteristisch ist der robuste kurze Stamm mit den typischen wachsartigen, bläulichen Blättern. Die Art ist nahe verwandt mit Dasylirion wheeleri jedoch sind die Blätter insgesamt schmaler.

Dasylirion glaucophyllum wird in mediterranen Regionen kultiviert.

dasylirion

Dasylirion glaucophyllum Am Standort in Mexiko. Photo: G. Köhres.