AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Beschorneria septentrionalis Garcia-Mendoza

Cact. Succ. Mex. 33:3. 1988.

Red False Agave, Mexican Lily

Typ: Mexiko, Tamaulipas, Garcia-Mendoza & Ramos 2903 MEXU.

Beschorneria septentrionalis wächst stammlos, adulte Exemplare bilden einen Stamm, rhizimatös, formt Gruppen, Blätter variabel, verkehrt lanzettenförmig, weich, glatt, leuchtend grün, 70-105 cm lang, 6-13 cm breit.

Der zymos-rispige Blütenstand wird 1,5-2,5 m hoch, Blüten röhrenförmig, rot, herabhängend, 50-65 mm lang, variabel in Büscheln, erscheinen an unregelmäßig angeordneten Verzweigungen, an der oberen Hälfte des Blütenstandes, Fruchtknoten rot, 25-33 mm lang

Kapselfrüchte variabel, eiförmig, 35-65 mm lang, 25-35 mm breit, Samen unregelmäßig geformt, schwarz, glänzend. 7-8 mm lang, 5-6 mm breit.

Beschorneria septentrionalis, wächst im mexikanischen Bundesstaat Tamaulipas in Nebelwäldlern, in Bergregionen und ist die am nördlichsten vorkommende Art der Gattung.

Das Artepitheton septentrionalis stammt aus dem Lateinischen, bedeutet 'nördlich'und verweist auf das Verbreitungsgebiet in Bezug auf verwandte Taxa.

Beschorneria

Beschorneria septentrionalis Blüte. Photo: P. Spracklin

Beschorneria

Beschorneria septentrionalis Herbarblatt. Hinton Herbarium.