AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Beaucarnea pliabilis (Baker) Rose

Contr. U. S. Natl. Herb. 10: 89. 1906.

Tzipil

Dasylirion pliabilis Baker (1880)
Nolina pliabilis (Baker) Lundell (1939) Dracaena petenensis Lundell (1935)
Beaucarnea petensis (Lundell) Lundell (1939)
Beaucarnea ameliae Lundell (1939)

Typ: Mexiko, Yuccatán Schott 892 BM.

Beaucarnea pliabilis wächst baumförmig bis 10 m Höhe mit unregelmäßigen, schlanken Verzweigungen. Sie bildet einen verdickten Caudex. Die herabfallenden linealischen, bläulichen bis grünen an den Blatträndern fein gezähnten Blätter sind 50-80 cm lang und 4-7 mm breit.

Der rispige Blütenstand wird 0,6-0,8 m hoch mit 30-50 cm breiten, unregelmäßig angeordneten Verzweigungen. Die Blüten sind cremefarben.

Die elliptischen bis runden Kapselfrüchte enthalten einen Samen und sind 7-9 mm lang und bis 12 mm breit. Die unregelmäßig dreikantigen, quer gerunzelten Samen sind 2-3 mm lang und 5 mm im Durchmesser.

Beaucarnea pliabilis, Vertreter der Sektion/Serie Central-Americanae, ist in Yuccatán, Quintana Róo, Mexiko, Guatemala und Belize in Xerophyten-Regionen in Laubwäldern verbreitet. Sie wächst in trockenen, tropischen Wäldern. Charakteristisch sind die unregelmäßig verzweigten, schlanken Bäume mit dem basal verdickten Caudex. Typisch sind die variablen, bläulichen bis grünen herabfallenden Blätter mit den fein gezahnten Blatträndern. Sie ist nahe verwandt mit Beaucarnea guatemalensis, die jedoch kürzere Blätter und feiner aufgeraute Blattflächen besitzt.

Beaucarnea pliabilis ist kaum bekannt.

beaucarnea

Beaucarnea pliabilis Am Standort in Mexiko. (Photo: M. A. Méndez)

beaucarnea

Beaucarnea pliabilis Am Standort in Mexiko. (Photo: V. Rojas-Piña)