AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Agave x gracilipes Trel.

Ann. Rep. Miss. Bot. Gard.22: 95. 1912.

Slim-footed Agave

Typ: USA, Texas Mulford 293 + 293 a MO, NY.

Agave x gracilipes wächst solitär mit einer Wuchshöhe von 0,3-0,4 m und einem Durchmesser von 0,7-0,8 m. Die lanzettenförmigen, steifen, variabel angeordneten, grünen, graublauen Blätter sind 18- 30 cm lang und 4,5-7 cm breit.

Die Blattränder sind unregelmäßig gezahnt. Der spitze rotbraune bis graue Enddorn ist 2,5-5 cm lang.

Der panikulate, dichte Blütenstand wird 1,8-2,5 m hoch. Die schmalen, gelben bis grüngefärbten Blü- ten sind 40-55 mm lang und erscheinen in Büscheln am oberen Teil des Blütenstandes an variabel an- geordneten Verzweigungen. Die glockenförmige Blütenröhre ist 9-15 mm lang.

Die länglichen bis eiförmigen dreikam- merigen Kapselfrüchte sind 35-40 mm lang und bis 20 mm breit. Die Blütezeit reicht von Mai bis Juli.

Die Hybride Agave x gracilipes ist eine Kreuzung zwischen Agave lechuguilla x Agave neomexicana, die durch Tre lease erkannt wurde. (Gentry, 1982, 530). Das Verbreitungsgebiet in den Vereinigten Staaten reicht vom Südosten von New Mexiko, über West Texas bis nach Mexiko in den Bundesstaat Chihuahua. Die Art wächst in Wüstenbüschen, im Grasland, an kalkhaltigen Hängen sowie in Pinien- und Eichen- wälder in 1200-1900 m Höhe.

Agave

Agave x gracilipes In Kultur in Valencia in Spanien. (Photo: P. Van der Meer)

Agave

Agave x gracilipes Blattausschnitt. (Photo: P. Van der Meer)