AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Agave vazquezgarciae Chazaro & Lomeli

Novon 459. 2006.

Vazquez-Garcia Agave, Mezcal Agave

Typ: Mexiko, Jalisco, Cházaro-Basánez et al. 8172, IBUG. Isotyp. GUADA, MEXU, MO, WIS, XAL, ZEA.

Agave vazquezgarciae wächst einzeln, Wuchshöhe 0,6-1,2, Breite, 0,9-1,8 m, Blätter variabel, lanzettenförmig bis ellyptisch, faserig, 40-90 cm lang, 9-17 cm breit, Blattränder fein gezähnt, Enddorn braun, schwarz, rötlich, 4-6,5 cm lang.

Blütenstand ährig bis traubig, gerade oder gebogen, 5-7 m hoch, zahlreiche Blüten, gelb, grün, 52-94 mm lang,, erscheinen am unteren Teil des Blütenstandes bilden dichte Blütengruppen bis zur Spitze an den variabel angeordneten, kurzen Verzweigungen, Blütenröhre 6-10 mm lang.

Kapselfrüchte länglich bis eiförmig, dreikammerig, 18-24 mm lang, Samen schwarz, 3-4 mm lang, 2-3 mm breit.

Blütezeit: Januar bis Februar.

Agave vazquezgarciae, Vertreter der Sektion-Serie Nizandensae, wächst im mexikanischen Bundesstaat Jalisco in Waldland in 1550-2100 m Höhe.

Typisch ist der ährige bis traubige Blütenstand mit den zahlreichen, dichten Blütengruppen. Agave vazquezgarciae ist nahe verwandt mit dem geografisch isolierten Vertreter Agave attenuata ssp. dentata, gleichwohl sind Unterschiede in Größe, Blatt- und Blütenstruktur erkennbar.

Agave

Agave vazquezgarciae Westlich von Guadalajara in Mexiko. (Photo: M. Bechtold)