AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Agave tecta Trelease

Trans. Acad. Sci. St. Louis 23:145. 1915.

Typ: Guatemala, Trelease 17 ILL.

Agave tecta formt einen dicken Stamm, Rosetten variabel, Wuchsbreite 2-4 m, bildet Ableger, Blätter variabel, lanzettenförmig, rinnig, 100-160 cm lang, Blattränder unregelmäßig gezähnt, Enddorn braun, 5-7 cm lang.

Der massive, rispige Blütenstand wird 5-7 m hoch, Blüten gelb, grün, erscheinen an der oberen Hälfte des Blütenstandes an variabel angeordneten Verzweigungen, Bütenröhre trichterig, 17-18 mm lang.

Kapselfrüchte variabel, dreikammerig, 60 mm lang, 30 mm breit.

Die geografisch isolierte Art, der Sektion-Serie Salmianiae, wächst in Guatemala in der Region Quezaltenango (Gentry, 1982, 614).

Agave

Agave tecta Botanischer Garten Huntington in San Marino, Kalifornien. (Photo: K. Zimmerman)