AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Agave sobria ssp. roseana (Trelease) Gentry

Calif Acad. Sci. Occ. Pap. 130: 54. 1978.

Agave roseana Trelease 1912. Agave sobria Brandegee var. roseana (Trelease) Johnston 1924.

Typ: Mexiko, Baja California, Rose 16854 US.

Agave sobria ssp. roseana formt flexibel Rosetten, Blätter variabel, lanzettenförmig, grau, bläulich, 35-50 cm lang, 7-10 cm breit, Blattränder wellig, warzig, variabel gezähnt, Enddorn grau, braun, 5-7 cm lang.

Der schlanke Blütenstand wird 2,5-3,5 m hoch, Blüten gelb, 45-65 mm lang, erscheinen an der oberen Hälfte des Blütenstandes und reichen bis zur Spitze, an variabel angeordneten Verzweigungen, Blütenröhre trichterig, 2,5-4 mm lang.

Kapselfrüchte variabel, dreikammerig, 40-45 mm lang, 15-18 mm breit, Samen halbmondförmig, schwarz, 7-8 mm lang, 5-6 mm breit.

Agave sobria ssp. roseana, Vertreter der Sektion-Serie Deserticolae, wächst im mexikanischen Bundesstaat Baja California Sur. Vergesellschaftet mit Sukkulenten- und Kakteen-Arten.

Subspezies roseana unterscheidet sich in Form und Blattstruktur von Subspezies sobria.

Agave

Agave sobria ssp. roseana Hanbury Garden, La Mortola, Italien. (Photo: J. van Roosbroeck)