AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Agave shawii Engelmann ssp. goldmaniana (Trelease) Gentry

Occas. Pap. Calif. Acad. Sci. 130: 93. 1978.

Goldman Agave

Agave goldmaniana Trelease 1912.

Typ: Mexiko, Baja California, Nelson & Goldman 7151 US.

Representatives Material studiert:
Mexiko: Baja California fh 0495.23.

Agave shawii ssp. goldmaniana wächst einzeln oder formt Gruppen, Rosetten flexibel, Blätter variabel, lanzettenförmig, grün, bläulich, 40-70 cm lang, 10-18 cm breit, Blattränder variabel, unregelmäßig gezähnt, Enddorn kräftig, braun, grau 3-4 cm lang.

Der rispige gerade bis gebogene Blütenstand wird 3-5 m hoch, Blüten gelb, grün, rötlich, 65-95 mm lang, erscheinen in dichten Büscheln, in der oberen Hälfte des Blütenstandes an variabel angeordneten Verzweigungen.

Kapselfrüchte variabel, braun, dreikammerig, 20-65 mm lang, 20-80 mm breit, Samen flexibel, schwarz, 4-6 mm lang, 5-7 mm breit.

Blütezeit: Dezember bis Mai.

Agave shawii ssp. goldmaniana, Vertreter der Sektion-Serie Umbelliflorae, wächst im mexikanischen Bundesstaat Baja California, in Wüstenregionen. Vergesellschaftet mit Sukkulenten- und Kakteen-Arten.

Typisch ist der pyramidenförmige Blütenstand.

Agave

Agave shawii ssp. goldmaniana Cataviña Region, Baja California. (Photo: W. Metorn)

Agave

Agave shawii ssp. goldmaniana mit W. Metorn in der Guerrero Negro und Cataviña Region, Baja California. (Photo: W. Metorn)