AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Agave potrerana Trel.

US Nat. Herb. Contr. 23: 138. 1920.

Typ: Mexico, Chihuahua, Pringle 801, MO, B, NY, UC, US.

Agave potrerana bildet einzelne, dickstämmige Rosetten. Die Rosette erreicht eine Wuchshöhe von 0,7-1 m Höhe und Durchmesser von 1,5-2 m. Die va- riabel angeordneten, starren, lanzettenförmigen, hell- grünen bis bläulichen Blätter sind 40-80 cm lang und 6-7 cm breit. Die Blattränder sind unregelmäßig fein gezahnt. Der nadelige, braune bis graue Enddorn ist 2,5-4 cm lang.

Der ährige, kräftige, gerade bis gebogene Blütenstand wird 4-7 m hoch. Die gelben, rosa bis rotge- färbten Blüten sind 46-58 mm lang. Sie erscheinen in dichten Büscheln an der oberen Hälfte des Blü- tenstandes. Die Blütenröhre ist 3-6 mm lang.

Die variabel geformten dreikammerigen Kapselfrüchte sind 25-40 mm lang und 10-15 mm breit. Die Samen sind 4-5 mm lang und 3-3,4 mm breit.

Agave potrerana wächst in Mexiko in den Bundesstaaten Chihuahua, Coahuila und Zacatecas in Gras- und Waldland in 1500-2000 m Höhe.

Agave potrerana ist ein Vertreter der Sektion Heterecanthae Serie Marginatae. Typisch ist der hohe Blütenstand mit den großen, gelben, rosa bis rotgefärbten Blüten (Gentry, 1982, 174).

Agave

Agave potrerana Nördlich von Cd. Chihuahua in Mexiko. (Photo: M. Bechtold)