AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Agave potatorum Zuccarini

Flora 15 (2 Beibl.): 96. 1832.

Butterfly Agave

Synonyme nicht kompl. aufgelistet: Agave scolymus Karw. ex Salm-Dyck (1834) Agave elegans Salm-Dyck (1859) Agave potatorum var. verschaffeltii (Lem. ex Jacobi) Berger (1915)

Typ: According to Gentry, Agaves of Continental North America, 1982, page 490. " A type was never specified for Agave potatorum. In the Munich Herbarium found J. Pilbeam in 1969 2 specimens (pers. note), consisting of parts of inflorescences only. The older '1867', Hortus Monacensis' represented a small form with short lateral branches, as I had observed in Oaxaca. The other '7.3.79, H. b. M. Is from a larger inflorescence with lateral peduncles 8 cm long. Since these speci- mens date from 33 and 46 years after the publication of Zuccarini´s species, their suitability as types is doubtful. However they can be regarded as neotypes."

Agave potatorum formt kleine, kompakte Rosetten und bildet manchmal Ausläufer. Sie erreicht Wuchshöhen bis 0,25 m und einen Durchmesser bis 0,4 m. Die variablen, eiförmigen bis lanzettenförmigen, kräftigen, grünen bis bläulichen Blätter sind 25-40 cm lang und 9-18 cm breit. Die welligen, warzenartigen Blattränder sind gezahnt. Der flexibel angeordnete, graue bis braune Enddorn ist 3-5 cm lang.

Der rispige, gerade bis etwas gebogene, schlanke Blütenstand wird 3-6 m hoch. Die gelben Blüten sind 55-80 mm lang und erscheinen ab der Mitte des Blütenstandes und reichen bis zur Spitze, an lockeren, unregelmäßig angeordneten Verzweigungen. Die zylindrische bis trichterige Blütenröhre ist 10-17 mm lang.

Die eiförmigen bis länglichen dreikammerigen Kapselfrüchte sind 40-55 mm lang und bis 20 mm breit. Die glänzenden, schwarzen, Samen sind 6-7 mm lang und 5-6 mm breit.

Die Blütezeit reicht von September bis Dezember.

Agave potatorum wächst in Mexiko in den Bundesstaaten Puebla und Oaxaca in semiariden Regionen, in Waldland in 1200-2300 m Höhe. Sie ist vergesellschaftet mit Kakteen- und Sukkulenten- Arten.

Agave potatorum ist ein Vertreter der Serie Isthmenses. Die vielgestaltige Art ist weit verbreitet. Sie ähnelt im Jugendstadium Agave colorata.

Agave potatorum wird im Boyce Thompson Arboretum in Superior in Arizona und zahlreich in Europa kultiviert.

Agave

Agave potatorum Am Standort in Mexiko. (Photo: M. Bechtold)