AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Agave parryi Engelmann ssp. couesii (Egelmann ex Trelease) Hochstätter

Webseite: April 2015.

Coues Agave

Agave parryi Engelmann var. couesii Kearney & Peebles 1939. Agave parryi fa. integrifolia Breitung 1963.

Typ: Breitung, CAS ( Gentry 1982, 543).

Representatives Material studiert:
Arizona: fh 1000.33, fh 1000.34, fh 1202,fh 1000.20, fh 1000.36, fh 1000.58, fh 1000.69, fh 1000.106.

Agave parryi ssp. couesii, Vertreter der Sektion-Serie Parryanae, wächst im amerikanischen Bundesstaat Arizona, an steinigen Hängen und in Waldland, in 1100-2200 m Höhe.

Subspezies couesii formt in Kontrast zu Subspezies parryi kleinere Blüten und kleinere Blätter (Gentry, 1982, 542). Kreuzungen mit Agave chrysantha sind bekannt (Hodgson, 1999).

Die Subspezies couesii kann bei trockenem Stand extreme Fröste bis -20° C überstehen.

Agave

Agave parryi ssp. couesii fh 1000.106, 2000 m Tonto Basin, Region Arizona.