AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Agave ovatifolia Starr & Villarreal

Sida 20: 495. 2002.

Whale´s Tongue Agave

Typ: Mexiko, Nuevo Leon, Carranza & Villarreal, 9180, MEXU, Isot. ANSM, TEX.

Agave ovatifolia wächst solitär, Wuchshöhe 0,6-0,9 m, Durchmesser 0,8-1,2 m, Blätter variabel, steif, breit ellyptisch, ovalförmig, lanzettenförmig, grau, bläulich, 35-40 cm lang, 20-24 cm breit, Blattränder gezähnt, Enddorn grau, schwarz, 2-3 cm lang.

Der rispige, gerade bis gebogene Blütenstand wird 3,5-4 m hoch, Blüten gelb, grün, 65-75 mm lang, erscheinen an unregelmäßig angeordneten Verzweigungen an der Mitte bis zur Spitze des Blütenstandes, Blütenröhre 15-20 mm lang.

Kapselfrüchte länglich, dreikammerig, 50-60 mm lang, 15-20 mm breit, Samen mondförmig, schwarz, glänzend , 5-6 mm lang, 3-4 mm breit.

Agave ovatifolia, Vertreter der Sektion-Serie Parryanae, wächst endemisch im mexikanischen Bundesstaat Nuevo Leon an Kalksteinhängen, in Gras- und Waldland, in 1100-1300 m Höhe. Vergesellschaftet mit Agave asperrima, Yucca rostrata, Dasylirion spec. und Ferocactus hamatacanthus.

Agave ovatifolia ist durch die differenzierte Größe, Blatt- und Blütenstruktur charakterisiert. Sie ist nahe verwandt mit Agave havardiana, jedoch sind Unterschiede der Grö0e und Blattstruktur erkennbar.

Die Art kann bei trockenem Stand kurze Frostperioden bis -10° c überstehen.

Agave

Agave ovatifolia Sierra Lampazos, Mexiko. (Photo: M.Bechtold)