AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Agave filifera ssp. multifilifera (Gentry) Ullrich

Brit. Cact. Succ. J. 10 (3): 66. 1992.

Chahuiqui Agave

Agave multifilifera Gentry 1972.

Typ: Mexiko, Chihuahua, Gentry 8167, US 2558493, 2558494, Isotyp. DES, MEXU.

Agave filifera ssp. multifilifera bildet eine kurzen Stamm, Rosetten variabel, 1-1,5 m breit, Blätter variabel, linealisch , lanzettenförmig, grün, 50-80 cm lang, 1,2-3,5 cm breit, Blattränder dicht faserig, Enddorn grau, braun bis 1,3 cm lang.

Der ährige Blütenstand wird bis 5 m hoch, Blüten grün, pinkfarben, 40-45 mm lang, erscheinen zwischen den Blättern,variabel angeordnet bis zur Spitze, Blütenröhre bis 5 mm lang.

Kapselfrüchte läglich bis eiförmig, dreikammerig, 20-25 mm lang, 10-12 mm breit, Samen variabel, schwarz, 3,5-4,5 mm lang, 2,5-3 mm breit.

Blütezeit: Juli bis August.

Agave filifera ssp. multifilifera, Vertreter der Sektion Geminiflora Serie Filiferae, wächst in den mexikanischen Bundesstaaten Chihuahua, Durango und Sinola, in Gebirgsregionen in 1400-2200 m Höhe. Vergesellschaftet mit zahlreichen Sukkulenten- und Kakteen-Arten.

Subzpezies multifilifera iähnelt im Jugendstadium Subspezies filifera, gleichwohl unterscheiden sich adulte Exemplare durch Größe und Blattstruktur.

Agave

Agave filifera ssp. multifilifera Am Standort in Mexiko. (Photo: M. Bechtold)

Agave

Agave filifera ssp. multifilifera Am Standort in Barranca del Cobre in Mexiko. (Photo: B. Spee)

Agave

Agave filifera ssp. multifilifera Am Standort in Mexiko. (Photo: M. Bechtold)