AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Agave caribaeicola Trelease

Mem. Natl. Acad. Sci. 11: 27. 1913.

Synonyme nicht kpl. aufgelistet:
Agave martiana Koch1860.
Agave ventum-versa Trelease 1913.

Typ: Martinique, Hahn 114 NY, MO?.

Agave caribaeicola wächst einzeln, Blätter variabel, lanzettenförmig, grün, 100-200 cm lang, bis 15 cm breit, mit Abdrücken von Knospen, Blattränder variabel gezähnt, Enddorn braun, konisch, 1,5-2,5 cm lang.

Der rispige , gerade Blütenstand wird 3-5 m hoch, Blüten goldgelb, bis 60 mm lang, erscheinen am oberen Bereich des Blütenstandes und reichen bis zur Spitze, an unregelmäßig angeordneten Verzweigungen, Blütenröhre bis 8 cm lang, Bulbillenbildung.

Agave caribaeicolia Vertreter der Subsektion-Serie Caribaeae, wächst in Dominica, Martinique, St. Lucia, St. Vincent, Grenadines und Grenada.

Agave

Agave caribaeicola, Pilocereus royenii St. Luicia, Eastern Carribbean. (Photo: R. Graveson)