AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Agave bahamana Trelease

Mem. Natl. Acad. Sci. 11: 40. 1913.

Bamboo Agave

Typ: Bahamas, Great Harbor Cay, Britton & Millspaugh, 2340 NY.

Agave bahmana wächst solitär, Blätter variabel, lanzettenförmig, grau, 200-300 cm lang, bis 15 cm breit, Blattränder unregelmäßig gezähnt, Enddorn braun, 1-1,5 cm lang.

Der rispige, eiförmige Blütenstand wird bis 10 m hoch, Blüten goldgelb, 50-60 mm lang, erscheinen an variablen Verzweigungen am oberen Bereich des Blütenstandes, Blütenröhre konisch bis 7 mm lang.

Kapselfrüchte variabel, dreikammerig, bis 50 mm lang, bis 25 mm breit, Samen unregelmäßig geformt,bis 8 mm lang, bis 6 mmbreit.

Agave bahamana, Vertreter der Subsektion Antillanae-Serie Bahamanae, wächst auf den Bahamas, auf Berry Islands, in felsigen Regionen und in Waldland.

Das Artepitheton verweist auf das Vorkommen.

Agave

Agave bahamana Governor´s Harbor, Bahamas. (Photo: A. Paungger)

Agave

Agave bahamana Am Standort in Eleuthera auf den Bahamas. (Photo: M Hayden)