AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Agave antillarum Descourtilz ssp. antillarum

Fl. Med. Antilles 4: 239. 1827.

Typ: Nicht bekannt.

Agave antillarum wächst einzeln, Blätterr variabel, lanzettenförmig, grün, bis 100 cm lang, bis 8 cm breit, Blattränder unregelmäßig gezähn, Enddorn braun, 1,5-2 cm lang.

Der rispige, schlanke Blütenstand wird bis 5 m hoch, Blüten orange, 40-50 mm lang, erscheinen an variabel angeordneten Verzweigungen am oberen Teil des Blütenstandes, Blütenröhre offen, bis 5 mm lang.

Kapselfrüchte variabel, dreikammerig, 40-45 mm lang, bis 15 mm breit, Samen unregelmäßig geformt, bis 6 mm lang, bis 4 mm breit.

Es werden folgende Unterarten unterschieden:
Agave antillarum ssp. antillarum
Agave antillarum ssp. grammontensis

Agave antillarum, Vertreter der Subsektion-Serie Antillanae, wächst in Haiti und in der Dominikanischen Republik.

Die Art ist verwandt mit Agave intermixta.

Agave

Agave antillarum In der Pedernales Region im Su?wdesten der Dominikanischen Republik. (Photo: B. Vrskovy)