AGAVACEAE NOLINACEAE
CACTACEAE

Agave angustifolia Haworth ssp. deweyana (Trelease) Hochstätter

Webseite: April 2015.

Zapupe de Huesteca, Zapupe verde, Dewey Agave

Agave deweyana Trelease 1909. Agave angustifolia var. deweyana (Trelease) Gentry 1982. Agave vivipara var. deweyana (Trelease) Forster 1992.

Typ: Mexiko, Tamaulipas, Dewey 649 US.

Agave angustifolia ssp. deweyana wächst stammlos und bildet Ausläufer, Blätter variabel, grün, gelb, bis 150 cm lang, 5-10 cm breit, 40-60 cm lang, 2,5-5 cm breit, Blattränder variabel gezähnt, Enddorn rotbraun, 1,5-4 cm lang.

Der rispige Blütenstand wird 3-6 m hoch, Blüten erscheinen in dichten Büscheln an variablen Verzweigungen .der oberen Hälfte des Blütenstandes und reichen bis zur Spitze, an variabel angeordneten Verzweigungen.

Kapselfrüchte kurz gestielt, länglich, eiförmig, dreikammerig, Samen unregelmäßig geformt, 8-9 mm lang, bis 6 mm breit.

Das genaue Verbreitungsgebiet von Agave angustifolia ssp. deweyana, Vertreter der Subsektion-Serie Viviparae ist nicht bekannt. Große Anpflanzungen finden sich in Tamaulipas (Trelease 1909). Es wurden wahrscheinlich verschiedene Klone kultiviert (Gentry, 1982, 564).

Agave

Agave angustifolia ssp. deweyana In Kultur. (Photo: I. Richter)